IE6A8536k

Eugen Sadym … Die Geschichte geht weiter … Tränen der tiefsten Dankbarkeit und Freude…

 IMG-20160201-WA0003 - Kopie20160130_213559

Eugen Sadym hat immer davon geträumt einmal ein Profiboxer zu werden, ist aber für sein ganzes Leben an einen Rollstuhl gefesselt, da er an einer schweren Form der Infantilen celebralen Lähmung leidet.

Aber ungeachtet dieser Schwierigkeiten hat Eugen, seinen nun mehr dritten Boxkampf beschritten und noch einmal bewiesen, dass es nicht darauf ankommt, ob man nur begrenzte Möglichkeiten hat. Es kommt auf den eigenen Traum an bzw. den Willen diesen zu erfüllen.

Am 30.01.2016 fand eine Profiboxveranstaltung in Krasnodar statt, welche von der YFO BOX FEDERATION und der SKV Boxing gemeinsam organisiert wurde. Es gab 7 Kämpfe. An diesem Kämpfen haben Boxer verschiedenster Nationen teilgenommen, wie aus Russland, der Ukraine, Usbekistan, Armenien und Südossetien. Dieser Abend hatte einiges zu bieten. Man konnte Siege bewundern, die Tränen der Verlierer sehen und auch Knockouts haut nah erleben. Der letzte Kampf war dann ein unentschieden. Dies war ein Kampf beladen voller Hoffnungen.Eugen Sadym ist trotz seiner Behinderung nun zum dritten Mal im Ring.

Der Kampf hatte zwei Runden, die jeweils eine Minute lang waren. Direkt nach dem Unentschieden wurde Eugen ein elektrischer Rollstuhl geschenkt. Die Mittel für das Geschenk wurden im Rahmen eines Charityevents, am 18.12.15 in Pinneberg, gesammelt.

Eugen war mit dieser Überraschung bis in die tiefe seiner Seele Ergriffen. Die Tränen sind ihm über das Gesicht geflossen und wollten nicht mehr versiegen. Seine Mutter war in einem ähnlichen Zustand und war nur noch in der Lage zu sagen: „Wir hätten es nie im Leben geschafft, ihm, solch einen Rollstuhl zu kaufen und ich weiß nicht mit welchen Worten ich meinen Dank für Sie ausdrücken kann.

Eugen dankt heute noch allen, die es ermöglicht haben, dass dieser Rollstuhl angeschafft werden konnte. Und ein besonderer Dank gilt an:

FEDERATION OF PROFESSIONAL BOXING YFO & SKFO

WBC CARES

WINNER WIKING EVENT GMBH

SKV BOXING

ITS PROMOTION

JASMIN EVENT CENTER AZart-STUDIO (ELENA DUKART & SAXOPHON

ALEXANDER VAKARCHUK)

“DJ SLON & KATJA”

TANZSCHULE “HILLMANN STADE ADTV”

KATRIN BAUMGÄRTNER

“SIBIRSKIJ VJUN”

EIN GANZ BESONDERER DANK GILT „ASSORIX e.V “ , DIE DEN TRANSPORTE UND ZUSAMMENBAU DES ROLLSTUHLES ZU EUGEN MÖGLICH GEMACHT UND FINANZIERT HABEN!

Ein genauso großer Dank schön auch an die Boxer:

VINCENZO PALADINO UND TIPPGEMEINSCHAFT BOXING REVOLUTION, EDUARD GUTKNECHT-ER HAT GANZ VIEL GEHOLFEN!!!

WJATSCHESLAW TSCHIBISOW, WASILY WIEDEMANN, INA MENZER, VITALY TAJBERT, ALEXANDER JAKOB, KONSTANTIN AJRICH, UND EINE LEGENDE IM BOX-ARTUR GREGORYAN! Und genauso Vielen Dank: Peter Balakin, Lilly Schmidt, Valery Borodavko & Ekaterina Zinovev, Katharina Hering, Sergej Kowalenko, Sergej Schäffer, Alexandra Kostenko, Irene Kostenko und alle, die mit gemacht haben und unterstütz haben!

Wir alle haben Eugen dieses Geschenk gemacht, welches ihm solch eine Freude und Glück gebracht hat. Ihr alle habt Eugen gewärmt, wie ein warmer Sonnenstrahl. Wir wünschen natürlich allen nur das aller Beste und alles Glück der Welt! Bleibt Gesund und Munter.

Mit einer guten Tat, werden wir selbst auch etwas erfüllte im Leben. Erfüllt mit Freude.

Die jenigen, die Eugen helfen möchten, können sich an die offiziellen Vertreter wenden:

Lilly Schmidt, SlawaTschibisow, Irene Kostenko, Email:

fidex555@yahoo.de / Tel.: 040 532 777 36, +49 1736379321, 01722492757.

 

IE6A8569 IE6A8536k

IE6A8324 IE6A8256h IE6A8067e IE6A8247z

IE6A8289s IE6A7997dg

 

Systema Talanov

Systema Talanov Hamburg

Systema Talanov Flaer

 

Семинар по ударной технике. Удары являются одним из основных аспектов единоборств. Как научиться сильным и эффективным ударам? Хотите научиться правильно включать нужные мышцы для ударов? Как противостоять при помощи ударной техники боксерам и борцам? Очень важный аспект при обучение ударной технике психологический аспект. Как добиться правильного состояния при нанесении ударов? Как бить в движении? Как известно самыми эффективными являются неожиданные и невидимые удары, хотите научиться этому? Точность в ударах очень важный аспект, как достичь этого? Что такое расслабляющие удары и как применять их для оздоровительных аспектов? Как избавиться от страхов перед ударами и подготовить психику и тело для правильного принятия ударов? Как противостоять нескольким противникам при помощи ударов? Хотите узнать ответы на эти вопросы, тогда приходите к нам на семинар!

Adresse:

Friedenstrasse 60, 25421 Pinneberg-Parkplatz auf andere seite.

(Ofiziele adresse :Elmshorner Straße 52, 25421 Pinneberg)

27-28 Февраля 2016

Расписание тренировок: 10-13 – первая тренировка 15-18 – вторая тренировка

Стоимость семинара: 180 €

более подробная информация:

Margarita Pak – systematalanov@gmail.com

Roman Schalumov – schalumov@gmail.com

Tel.:  +49 176 48247151

WBC_1920x1080

On Friday, December 18th 2015, WBC Cares member Irene Kostenko organized a fundraising event in Pinneberg, Germany, to collect money for an electric wheelchair for Eugen Sadym. Eugen is a huge boxing fan and a true inspiration in the way he accepts challenges in life. Since watching a boxing movie in 2005, his only goal was to get into the ring and become a boxer – despite the fact that he was born with familial spastic paraplegia (FSP) and is bound to a wheelchair.
Eugen has been training every day for ten years and finally got the chance to get into the ring this year at an event organized by SKV Boxing in Krasnodar, Russia. His idols Dmitry Pirog (former middleweight champion) and Dimitry Kudryashov (cruiserweight contender) supported him and he was crowned „Honorary Russian Champion“.
„This is a dream come true“, said Eugen after the fight. „And it is also a good signal for all people who think that they are limited. There are no limits if you believe in yourself. You can always fulfill your dreams if you are willing to work hard and with the help of good friends. Never give up! Keep on fighting and your dreams will eventually come true.“
Now Eugen needs an electric wheelchair and some additional medical treatment which his family cannot afford. So Irene Kostenko decided to organize a gala event in Germany supported by WBC Cares Germany with dinner, music, show elements and three professional boxing fights promoted by Wiking Promotion in association with ITS Promotion.
The event was a big success so that Eugen will get his electric wheelchair and treatment.
Champions in attendance were former WBC World Super Featherweight Champion Vitali Tajbert and former European Light Heavyweight Champion Eduard Gutknecht among others.
„We are very happy and very proud that everything went well“, says Irene. „I want to thank all my friends who helped me making this possible, especially my dear friends from the WBC and WBC Cares. They have been a tremendous help.“

MSULAIMAN-GOLD-WBC

Mauricio Sulaiman im Exklusivinterview

WBC_1 FB_IMG_1447109390727 WBC

Frage: Die meisten Promoter investieren viel Geld ins Boxen und verdienen nichts dabei. Wie kann man im Boxsport wirtschaftlich erfolgreich sein? Gibt es da ein Erfolgsrezept?

MS: Promoter müssen Eintrittskarten verkaufen, sie brauchen Sponsoren und natürlich Fernsehgelder. Ein weiterer wichtiger Faktor ist Unterstützung durch die Regierung. Jede große Veranstaltung bringt große Chancen für das Land, in dem sie stattfindet. Die Ministerien für Sport und Tourismus können den Promotern helfen, weil sie davon profitieren, wenn große Box-Veranstaltungen stattfinden. Das kann sowohl auf lokaler und kommunaler Ebene, als auch auf Landes- oder Bundesebene sein. Am Ende kommt es der ganzen Gesellschaft zu Gute, wenn Großveranstaltungen in der Region stattfinden. Außerdem kann man mit dem Boxsport auch Initiativen unterstützen, um die Kriminalitätsrate zu senken, häuslicher Gewalt vorzubeugen oder gegen Drogen zu kämpfen.

Frage: Gibt es besondere Veranstalter, mit denen Sie besonders gerne zusammenarbeiten? Welcher Promoter ist im Moment der Beste auf der Welt?

MS: Für die ganze Welt kann man das nicht sagen. Es kommt immer auf die Region an. Jede Region ist anders und hat andere Voraussetzungen. Die Arbeit, die ein Promoter in Thailand machen muss, unterscheidet sich stark von der Arbeit eines Promoters in Mexiko, Russland oder den USA. In Russland habe ich zum Beispiel großen Respekt vor Herrn Ryabinski. Im letzten Jahr war er der „WBC Mann des Jahres“, weil er viele gemeinnützige Zwecke unterstützt. In den USA gibt es zum Beispiel Lou DiBella, Golden Boy, Top Rank und Don King, der vielleicht der größte und beste Promoter aller Zeiten war. Er hat großartige Events auf die Beine gestellt und die Menschen auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt sehr, sehr viele tolle Promoter, die alle sehr hart dafür arbeiten, den Boxsport besser zu machen.

Frage: Kennen Sie SKV Boxing und ITS Promotion und was sagen Sie zu diesen beiden Boxställen?

MS: Natürlich kenne ich diese beiden Boxställe, die sehr ehrenhaft sind und hart arbeiten. Und ich bin davon überzeugt, dass die Region, in der beide arbeiten – Russland und Osteuropa – die Zukunft des Boxsports maßgeblich beeinflussen werden. Man sieht das an Beispielen wie Vitali und Wladimir Klitschko, Kosta Tszyu, Gennady Golovkin, Sergey Kovalev, Alexander Povetkin, Viktor Postol, Dmitry Kudryashov – es gibt so viele herausragende Boxer aus dieser Region. Deswegen ist es vor allem dort eine hervorragende Zeit für den Boxsport.

Frage: Sie loben die russischen Boxer, also scheinen Sie viel von der russischen Boxschule zu halten?

MS: Natürlich! Russen haben ein großes Herz, ein Kämpferherz. Es gibt eine große Tradition, die sie mit Ehre verteidigen. Sie sind sehr tapfer und kennen keine Angst. Die Trainingsmethodik – sowohl in Bezug auf Kondition, als auch in Bezug auf Technik – ist herausragend. Deswegen ist es eine ganz wichtige Region für den Boxsport.

Frage: Wer ist aus Ihrer Sicht im Moment der beste russische Boxer?

MS: Das ist eine sehr schwere Frage. Wenn man die gesamte Region nimmt – Russland und Osteuropa – gibt es so viele tolle Kämpfer: Kovalev ist ein herausragender Boxer. Golovkin ist ein herausragender Boxer. Postol hat uns alle überrascht. Es ist beeindruckend, wie viele große Champions aus der gesamten Region kommen.

Frage: Zwei Teilnehmer der WBC Convention sind Irene Kostenko und Malte Müller-Michaelis, die auch schon in Grozny waren. Was können Sie über diese beiden sagen?

MS: Beide sind wunderbare Menschen mit großem Herzen und der Bereitschaft, hart zu arbeiten. Sie sind tolle Repräsentanten der WBC, sehr gute Offizielle und haben die Leidenschaft, unseren Sport zu verändern und zu verbessern. Malte leitet das Female Championship Komitee, was eine große Aufgabe ist, und Irene hat sich als Frau in der Box-Branche durchgesetzt. Auf beide sind wir sehr, sehr stolz – und sie können stolz auf sich selber sein.

Frage: Waren Sie schon mal in Grozny oder überhaupt in Tschetschenien?

MS: Bislang noch nicht, aber ich möchte unbedingt mal dorthin.

Frage: Haben Sie eine besondere Botschaft für die tschetschenischen Boxfans?

MS: Ich danke Ihnen allen dafür, dass Sie den Boxsport unterstützen und ihn dadurch zu dem machen, was er ist. Sie können sich immer auf die WBC und auf mich verlassen, dass wir alles für das Boxen tun werden.

Bericht von L. Hard