Tag Archives: WBC Convention

Mauricio Sulaiman im Exklusivinterview

WBC_1 FB_IMG_1447109390727 WBC

Frage: Die meisten Promoter investieren viel Geld ins Boxen und verdienen nichts dabei. Wie kann man im Boxsport wirtschaftlich erfolgreich sein? Gibt es da ein Erfolgsrezept?

MS: Promoter müssen Eintrittskarten verkaufen, sie brauchen Sponsoren und natürlich Fernsehgelder. Ein weiterer wichtiger Faktor ist Unterstützung durch die Regierung. Jede große Veranstaltung bringt große Chancen für das Land, in dem sie stattfindet. Die Ministerien für Sport und Tourismus können den Promotern helfen, weil sie davon profitieren, wenn große Box-Veranstaltungen stattfinden. Das kann sowohl auf lokaler und kommunaler Ebene, als auch auf Landes- oder Bundesebene sein. Am Ende kommt es der ganzen Gesellschaft zu Gute, wenn Großveranstaltungen in der Region stattfinden. Außerdem kann man mit dem Boxsport auch Initiativen unterstützen, um die Kriminalitätsrate zu senken, häuslicher Gewalt vorzubeugen oder gegen Drogen zu kämpfen.

Frage: Gibt es besondere Veranstalter, mit denen Sie besonders gerne zusammenarbeiten? Welcher Promoter ist im Moment der Beste auf der Welt?

MS: Für die ganze Welt kann man das nicht sagen. Es kommt immer auf die Region an. Jede Region ist anders und hat andere Voraussetzungen. Die Arbeit, die ein Promoter in Thailand machen muss, unterscheidet sich stark von der Arbeit eines Promoters in Mexiko, Russland oder den USA. In Russland habe ich zum Beispiel großen Respekt vor Herrn Ryabinski. Im letzten Jahr war er der „WBC Mann des Jahres“, weil er viele gemeinnützige Zwecke unterstützt. In den USA gibt es zum Beispiel Lou DiBella, Golden Boy, Top Rank und Don King, der vielleicht der größte und beste Promoter aller Zeiten war. Er hat großartige Events auf die Beine gestellt und die Menschen auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt sehr, sehr viele tolle Promoter, die alle sehr hart dafür arbeiten, den Boxsport besser zu machen.

Frage: Kennen Sie SKV Boxing und ITS Promotion und was sagen Sie zu diesen beiden Boxställen?

MS: Natürlich kenne ich diese beiden Boxställe, die sehr ehrenhaft sind und hart arbeiten. Und ich bin davon überzeugt, dass die Region, in der beide arbeiten – Russland und Osteuropa – die Zukunft des Boxsports maßgeblich beeinflussen werden. Man sieht das an Beispielen wie Vitali und Wladimir Klitschko, Kosta Tszyu, Gennady Golovkin, Sergey Kovalev, Alexander Povetkin, Viktor Postol, Dmitry Kudryashov – es gibt so viele herausragende Boxer aus dieser Region. Deswegen ist es vor allem dort eine hervorragende Zeit für den Boxsport.

Frage: Sie loben die russischen Boxer, also scheinen Sie viel von der russischen Boxschule zu halten?

MS: Natürlich! Russen haben ein großes Herz, ein Kämpferherz. Es gibt eine große Tradition, die sie mit Ehre verteidigen. Sie sind sehr tapfer und kennen keine Angst. Die Trainingsmethodik – sowohl in Bezug auf Kondition, als auch in Bezug auf Technik – ist herausragend. Deswegen ist es eine ganz wichtige Region für den Boxsport.

Frage: Wer ist aus Ihrer Sicht im Moment der beste russische Boxer?

MS: Das ist eine sehr schwere Frage. Wenn man die gesamte Region nimmt – Russland und Osteuropa – gibt es so viele tolle Kämpfer: Kovalev ist ein herausragender Boxer. Golovkin ist ein herausragender Boxer. Postol hat uns alle überrascht. Es ist beeindruckend, wie viele große Champions aus der gesamten Region kommen.

Frage: Zwei Teilnehmer der WBC Convention sind Irene Kostenko und Malte Müller-Michaelis, die auch schon in Grozny waren. Was können Sie über diese beiden sagen?

MS: Beide sind wunderbare Menschen mit großem Herzen und der Bereitschaft, hart zu arbeiten. Sie sind tolle Repräsentanten der WBC, sehr gute Offizielle und haben die Leidenschaft, unseren Sport zu verändern und zu verbessern. Malte leitet das Female Championship Komitee, was eine große Aufgabe ist, und Irene hat sich als Frau in der Box-Branche durchgesetzt. Auf beide sind wir sehr, sehr stolz – und sie können stolz auf sich selber sein.

Frage: Waren Sie schon mal in Grozny oder überhaupt in Tschetschenien?

MS: Bislang noch nicht, aber ich möchte unbedingt mal dorthin.

Frage: Haben Sie eine besondere Botschaft für die tschetschenischen Boxfans?

MS: Ich danke Ihnen allen dafür, dass Sie den Boxsport unterstützen und ihn dadurch zu dem machen, was er ist. Sie können sich immer auf die WBC und auf mich verlassen, dass wir alles für das Boxen tun werden.

Bericht von L. Hard